Unsere Schule

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

die Auszubildenden in den Abschlussklassen haben zur unmittelbaren Prüfungsvorbereitung Präsenzunterricht bzw. kommen demnächst an die Schule in die Präsenz. Für diese Schülergruppe besteht die Möglichkeit zur freiwilligen Schnelltestung auf COVID-19-Infektion. Nach Vereinbarung mit entsprechenden Arztpraxen wird dies an unserer Schule ab 01.02.2021 möglich sein. Bitte informieren Sie sich vorab anhand der beigefügten Materialien (bitte anklicken).

Sobald alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, erhalten Sie noch einmal detailliertere Informationen zum Testtermin. Bei Fragen können Sie gerne mit mir in Kontakt treten.

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund:

Silvia Gottschall

stellv. Schulleiterin

Sehr geehrte Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Sorgeberechtigte,

ich hoffe, Sie sind gut ins Neue Jahr gekommen, sind gesund und bleiben dies auch weiterhin. Ich wünsche uns für die weiteren, Corona-bedingten Herausforderungen ganz viel Kraft und Durchstehvermögen. Zugleich bedanke ich mich bei Ihnen für Ihre Geduld, Ihre Mitwirkung und das Verständnis für alle erforderlichen Maßnahmen, die uns den Ausbildungsbetrieb nicht leichtmachen.

Seit gestern wissen wir verbindlich, wie der Schulbetrieb in den Wochen bis 31.01.2021 zu organisieren ist:

Die Prüfungen in den Fachrichtungen Sozialpädagogik/Erzieher und Heilerziehungspflege finden planmäßig statt.

Die geplanten Praktika in den Fachrichtungen Ergotherapie (ET18) und Physiotherapie (Phy18) finden laut Blockplan statt. Die Verlagerung der Ferien bleibt für die beiden Klassen ohne Auswirkung.

Bei Fragen oder sonstigen Anliegen können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen.

Die Entscheidungen werden immer kurzlebiger, weswegen wir ständig mit Veränderungen leben müssen. Besuchen Sie deshalb häufiger unsere Homepage sowie den Vertretungsplan und halten Sie intensiven Kontakt zu unserer Schule, um stets informiert zu sein.

Bleiben Sie vor allem gesund!

Mit freundlichen Grüßen:

gez. S. Gottschall

stellv. Schulleiterin


Mitten im Grünen Herz von Deutschland, in Thüringen, finden Sie die

Staatliche Berufsbildende Schule für Gesundheit und Soziales
Medizinische Fachschule Saalfeld „Georgius Agricola“
Pfortenstraße 42a
07318 Saalfeld

Die Medizinische Fachschule Saalfeld ist eine staatliche Ausbildungseinrichtung für nicht ärztliche Heilberufe.
Unsere Schule besteht seit 1969 und verfügt somit über langjährige Erfahrungen in der Ausbildung.
Der Unterricht wird von Lehrkräften mit hoher fachlicher und pädagogischer Qualifikation sowie erfahrenen Ärzten aus den unterschiedlichsten Fachbereichen durchgeführt. Die praktische Ausbildung erfolgt unter Anleitung fachkompetenter Lehrbeauftragter in speziellen medizinischen Einrichtungen.
Alle Ausbildungsgänge führen zu einem Berufsabschluss mit staatlicher Erlaubnis.
Für alle auszubildenden Fachrichtungen an unserer Schule fällt kein Schulgeld an.

 

 

Kommentare sind geschlossen.